Power-Bleaching

Gemeinschaftspraxis Dres. Traub

Bleaching Laupheim: Weshalb strahlend weiße Zähne in die Hand von Profis gehören!

Weiße Zähne wirken attraktiv und sympathisch und sind unentbehrlich für ein schönes unds selbstbewusstes Lächeln. Allerdings besitzen die eigenen Zähne oft einen gelblichen oder bräunlichen Farbton. Eine Zahnaufhellung kann dort helfen. Verfärbte Zähne sind ein Fall für Ihren Zahnarzt in Laupheim und nicht für den Selbstversuch mit fragwürdigem Ausgang.

Warum sich Zähne verfärben

Es existieren viele Ursachen bei Verfärbungen: Tee, Kaffee, Nikotin bzw. Rotwein gehören zu den „Dunkelmachern“ und bewirken daher eine Verfärbung der Zähne. Zuweilen besitzen die Zähne von Natur aus einen etwas dunkleren Farbton. Schlechte Mundhygiene verfärben Zähne auf Dauer. Wer mit seinem Farbton nicht zufrieden ist, kann mit einer professionellen Zahnaufhellung nachhelfen.

Beim Zahnarzt geht es allerdings nicht ausschließlich darum, die Zähne wieder weiß zu bekommen. Sehr wichtig ist, die Ursache für die Verfärbung heraus zu finden. Denn bei unzureichender Mundhygiene sind gelbe oder dunkle Zähne noch die geringste Sorge. Auf Dauer drohen Karies oder Entzündungen am Zahnfleisch. Wer seine Zähne zu Hause mit Selfmade-Produkten aus dem Supermarkt aufpoliert, handelt nur gegen die Symptome. Die Ursache der verfärbten Zähne bleibt unerkannt.

MEHR ERFAHREN

In unserer Zahnarztpraxis in Laupheim finden wir die Ursache für die Verfärbungen und entwickeln gemeinsam mit unseren Patienten eine Strategie, diese in Zukunft zu verhindern. Zuweilen ist es nicht notwendig, die Zähne medizinisch aufzuhellen. Eine professionelle Zahnreinigung genügt oft, um Verfärbungen verschwinden zu lassen und ein gutes Fundament für gesunde und helle Zähne zu legen. Und ist das Bleaching doch notwendig, lassen wir Ihre Zähne mit unseren professionellen Methoden weiß und gesund erstrahlen.

Power-Bleaching für schnell aufgehellte Zähne

Durch die Anwendung spezieller Substanzen aus Carbamid oder Wasserstoffperoxid ist es möglich, die natürlichen Zähne um zwei bis acht Farbstufen aufzuhellen. Grundsätzlich existieren drei verschiedene Bleaching-Methoden: Walking-Bleach, Power Bleaching und Home Bleaching.

Die Walking-Bleach-Methode wird verwendet, wenn Verfärbungen an wurzelgefüllten Zähnen entfernt werden sollen. Sogenannte marktote Zähne können nur beim Profi in der Zahnarztpraxis wieder aufgehellt werden! Dabei gibt der Zahnarzt das Bleichmittel in den geöffneten Zahn und verschließt ihn daraufhin mit einem dichten Verschluss. Sie haben währenddessen keine Einschränkungen im Alltag. Bis zur gewünschten Zahnfarbe vergehen mehrere Tage. Die provisorische Einlage wird einmal wöchentlich ausgetauscht, bis der gewünschte Farbton erreicht ist.

Das Power-Bleaching ist der schnellste Weg zu hellen Zähnen. Dafür trägt der Zahnarzt ein Gel auf die Zähne auf, das in der Praxis etwa 20 bis 30 Minuten einwirken muss. Da das Gel sehr stark wirkt, deckt der Zahnarzt das umgebende Zahnfleisch zuvor mit einem speziellen Schutz ab. Die Power-Bleaching-Methode ist ideal, wenn die Zähne schnell weiß sein sollen – beispielweise für ein Hochzeitsfoto.

Beim Home-Bleaching hellen Sie Ihre Zähne mit zahnärztlicher Begleitung zu Hause auf. Dafür fertigt der Zahnarzt zunächst einmal eine Zahnschiene aus Kunststoff an. Nach den genauen Anweisungen vom Profi führt danach der Patient in den eigenen vier Wänden das Bleaching selbst durch. Dabei füllt er die Schiene mit einem Bleichmittel und trägt diese für mehrere Stunden. Die gewünschte Helligkeit ist nach ungefähr zwei bis sechs Wochen erreicht.

Fragen und Antworten zum Thema Bleaching

Wenn Sie in diversen bunten Blättern von Bleaching-Methoden für zu Hause lesen, fragen Sie lieber zuvor bei uns in der Praxis nach! Wir wissen, was Ihre Zähne wirklich brauchen.

ANFRAGE STELLEN